Dr. Mona Laqué

Dr. Mona Laqué

Diplom-Sportwissenschaftlerin
Geschäftsführerin

Tätigkeitsbereiche | Spezialisierung

Referententätigkeit im Bereich präventiver und rehabilitativer Bewegungstherapie/Sportmedizin

medizinisch basierte Bewegungstherapie bei:

–  Bluthochdruck
–  Diabetes mellitus
–  koronare Herzkrankheit/Herzinfarkt
–  Osteoporose
–  rheumatologische Erkrankungen
–  Rückenleiden
–  Übergewicht und Adipositas
–  Hypercholesterinämie (erhöhte Blutfettwerte) 
–  Wechseljahrsbeschwerden

Vita

1998 - 2002   Studium der Sportwissenschaften
an der Deutschen Sporthochschule in Köln

Abschluss:
Diplom-Sportwissenschaftlerin

Studienschwerpunkt:
Prävention und Rehabilitation

Spezialisierung:
Störung und Erkrankung der inneren Organe sowie des Bewegungsapparats
2001 - 2008   Mitarbeiterin des Instituts für Kreislaufforschung und Sportmedizin der Deutschen Sporthochschule Köln
2003 - 2006   Promotionsstudium an der Deutschen Sporthochschule Köln in den Fächern Kardiologie/Sportmedizin und Sportorthopädie/Sporttraumatologie
2008 - 2011   Geschäftsführerin der DocSports CCT Becker & Laqué GbR
2011       Leiterin der Bewegungstherapie in der villavita, Tagesklinik für ganzheitliche Medizin in Köln-Rodenkirchen

Zusatzqualifikationen

  • Herzschein S-Lizen: Leitung von Herzsportgruppen
  • XCO® Trainer
  • Rückenschullehrerin: Spezialisierung: Therapeutische Rückenschule
  • Nordic-Walking-Trainerin (VDNOWAS)
  • EMS-Trainerin (Ganzkörper Elektro-Muskel-Stimulationsstraining)
  • Sandbag-Trainerin: effektives Kraft- und Ausdauertraining
  • Thai Bo-Trainerin: koordinatives Ganzkörpertraining
  • Sport- und Entspannungsmassagen: Massage Kurs Teil I und II der DSHS
  • Deutsches Rettungsschwimm-abzeichen der DLRG - Silber
  • Deutsches Tauchsportabzeichen der VDST/CMAS - Bronze